#Was die können, können wir schon bloggen.

Wo in Berlin darf man eigentlich grillen?

Das schöne Wetter lädt auch in Berlin viele Leute dazu ein, zu grillen. Wer jetzt keinen eigenen Garten oder wenigstens zumindest einen Balkon hat, ist auch die öffentlichen Parks angewiesen, um Leckeres vom Grill zu genießen. Dabei sollte aber berücksichtigt werden, dass das Grillen längst nicht überall erlaubt ist. Aber es gibt genug schöne Parks in Berlin, in die der eigene Grill mitgebracht werden darf.

Tolle Grillplätze auf dem Tempelhofer Feld

Auf dem Tempelhofer Feld oder – wie die Berliner sagen – auf Tempelhof sind gleich drei verschiedene Grillplätze zu finden. Erreichbar sind sie ganz einfach, denn sie sind jeweils an den Eingängen des Parks gelegen. Ein Grillplatz ist an der Oderstraße zu finden, der andere am Columbiadamm und der dritte Grillplatz ist am Eingang Tempelhofer Damm gelegen.

Tempelhofer Feld
Tempelhofer Feld

Wenn ein richtig gepflegtes Umfeld gewünscht ist

Direkt in Berlin Mitte gelegen ist der Monbijoupark, der als echter Brillant für Grillfreunde gilt. Die Grünanlage ist hier besonders gepflegt und mit Tulpen besetzt. Dazu kann neben dem Grillen auch noch ein breites Programm an Sportmöglichkeiten genutzt werden. Sowohl ein Basketballspiel oder Tischtennis können hier den Grilltag abwechslungsreich machen und neben einem vollen Bauch noch für etwas Bewegung sorgen.

Monbijoupark
Monbijoupark

Grillen im Görlitzer Park

Ein Grilltag allein reicht den meisten Kids als Unterhaltung für den Tag ja nicht aus. Im Görlitzer Park ist deshalb der Grilltag mit Kindern besonders praktisch, denn hier finden sich neben dem öffentlichen Grillplatz auch noch einige Highlights, die besonders Kinder ansprechen. Dazu gehört eine Schwarzlicht-Minigolfanlage und der Kinderbauernhof, die sich in dem insgesamt 14 ha großen Park auch noch befinden.

Görlitzer Park
Görlitzer Park

Der Fennpfuhlpark

Wer Lust auf Grillen hat und sich gleichzeitig einfach mal aus dem Großstadtleben Berlins etwas zurück ziehen möchte, kann im Fennpfuhlpark gut entspannen. Neben dem Grillplatz, auf dem das öffentliche Grillen erlaubt ist, liegt der Park auch etwas abgelegen in Lichtenberg und bietet damit nicht nur einen tollen Grilltag, sondern Entspannung pur im perfekten Grün.

Fennpfuhl Park
Fennpfuhl Park

Grillplatz im Mauerpark

Der Mauerpark in Prenzlauer Berg ist vor allem an schönen Sommertagen voller Leben. Musizierende, tanzende Menschen und fröhliche Familien trifft man hier sehr oft.  Abgesehen von einem kleinen Birkenwäldchen und direkt am Spielplatz, darf hier auch überall gegrillt werden.

Für die Kinder bietet sich hier neben dem Spielplatz auch ein Kletterfelsen und die Jugendfarm Moritzhof an, wo man Tiere pflegen, kochen und backen, töpfern und vieles mehr kann.

Mauerpark
Mauerpark

Grillen im Volkspark Friedrichshain

Im Volkspark Friedrichshain darf auf ausgewiesenen Grillflächen lecker gegrillt werden. Nach dem Grillen bietet der Park fast alles, was das Herz an einem schönen Tag begehrt. Auf 49 ha kann hier während Spaziergängen der berühmte Märchenbrunnen, der See mit Fontäne, der Rosengarten oder der Duftgarten besucht werden.

Auch für sportlich aktive bietet der Park viele Möglichkeiten, auf den Sportplätzen kann Basketball, Beachvolleyball und Fußball gespielt werden. Auch Skateboarder und Inline Skater können sich hier austoben. Für Kinder bietet der Park 7 Spielplätze, einen Kletterwald und ein Freiluftkino.

Berlin, du kannst so schön sein, auch wenn Peter Fox das anders sehen mag 😉

Volkspark Friedrichshain
Volkspark Friedrichshain

[FBW]

Facebook Kommentare